Nr. 39/2021 Technische Hilfe, Zug hat unbekannten Gegenstand erwischt

31. Juli 2021 von

Datum: 31. Juli 2021 um 0:37
Alarmierungsart: Melder
Dauer: 1 Stunde 13 Minuten
Einsatzart: TH BAHN — TH Bahnbereich, Standard
Einsatzort: Horst, DB-Strecke
Einsatzleiter: Steenbock
Mannschaftsstärke: 19
Fahrzeuge: 26-14-01, 26-48-01, 26-59-01, Polizei


Einsatzbericht:

Die FF Horst wurde auf die DB-Strecke alarmiert, nachdem der Lochführer einer Regionalbahn einen Zusammenstoß mit einem unbekannten Gegenstand gemeldet hatte. Aufgrund der nicht bekannten Position des Zuges wurde die gesamte Strecke zur Erkundung abgefahren. Nachdem auffinden des Zuges konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem unbekannten Gegenstand um ein Reh handelte, was den Aufprall nicht überlebte. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Bundespolizei übergeben.