TLF 3000

Tanklöschfahrzeug TLF 3000 der Freiwilligen Feuerwehr Horst (Holstein)

Das Tanklöschfahrzeug TLF 3000 der Freiwilligen Feuerwehr Horst (Holstein) ist im Fall einer Feuermeldung das erste Fahrzeug am Einsatzort. Zudem ist es das neuste und PS-stärkste Einsatzfahrzeug unserer Wehr.

Technische Daten:
  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4×4 BL
  • Aufbau: Ziegler
  • Motorleistung: 213 kW / 290 PS (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15.000 kg
  • Leergewicht: 8.720 kg
  • Baujahr: 2013
  • Indienststellung: 2013
  • Besatzung: 1/5 (Staffel)
Ausstattung u.a.:
  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000-1HL (2.000 l/min bei 10 bar)
  • Schaum-Druckzumischanlage Ziegler Foam System 24
  • Löschwassertank 3.000 l
  • Schaummitteltank 120 l
  • F500 Löschmittel
  • 4 Atemschutzgeräte, davon zwei im Mannschaftsraum
  • Schaum- / Wasserwerfer auf dem Dach
  • Stromerzeuger 9 kVA
  • Lichtmast
  • Wärmebildkamera
  • Druckbelüfter
  • Sprungretter
  • 4 Steckleiterteile
Sondersignalanlage:
  • 2 LED-Kennleuchten Hänsch Nova LED
  • Martin-Horn 2297 GM
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • Interalmodule Hänsch TOP Integro LED am Heck
  • Heckwarnanlage Hänsch Effekta RWS Sputnik nano